AGB Informatik-Bianchi

Folgende Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Aufträge und Vereinbarungen mit der Firma Informatik-Bianchi und dem Auftraggeber.

1. Diese AGB können jederzeit Anpassungen erfahren und demzufolge von den nachstehend festgelegten Bedingungen abweichen. Mit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen der Firma Informatik-Bianchi, akzeptiert der Kunde die aktuell geltenden AGB.
2. Dienstleistungen: Informatik-Bianchi erbringt Support- und Beratungsleistungen im Bereich EDV ("Dienstleistungen"). Diese Dienstleistungen gliedern sich auf die Support und Zusatzdienste.
3. Zusatzdienste: Zusatzdienste stehen allen Kunden zur Verfügung: - Erwerb und/oder Installation von Software und Hardware (Computer, Netzwerk Festplatten etc.) beliebiger Art; - Externe Datensicherung.
4. Einsatzgebiet: Die Dienstleistungen sind in den auf der Website festgelegten Gebieten erhältlich. Die Erbringung von Dienstleistungen außerhalb dieser Gebiete ist grundsätzlich möglich, zieht in der Regel jedoch zusätzliche Kosten nach sich und kann mit Wartezeiten verbunden sein.
5. Abholservice: wird kein Auftrag erteilt, aus Kostengründen oder aus anderen Gründen, ist die Firma InformatikBianchi nicht Verpflichtet das Gerät/Speichermedium am Abholort wieder abzugeben.
6. Preise: Die Preise finden sich auf der Website. Soweit die Preise nicht schriftlich zwischen dem Kunden und Informatik-Bianchi festgelegt oder unmittelbar vor der Nutzung einer bestimmten Dienstleistung bekannt gegeben werden. Mit der Inanspruchnahme (Unterschrift) der angebotenen Dienstleistung akzeptiert der Kunde die aktuell geltenden Preise. Die tatsächlichen Kosten können von dem Kostenvoranschlag bis 10% abweichen.
7. Zahlungsbedingungen: Nur Barzahlung, bei Dienstleistung vor Ort, erfolgt die Quittung per Mail in PDF Format.
8. Kundendaten: Beim Umgang mit Kundendaten hält sich Informatik-Bianchi an die geltende Gesetzgebung, insbesondere den Datenschutzrecht. Informatik-Bianchi speichert und bearbeitet nur Daten, die für die Erfüllung der vertraglichen Dienstleistung.
9. Höhere Gewalt: Falls die Erbringung der Dienstleistungen von Informatik-Bianchi durch den Kunden oder durch Umstände, die außerhalb der Kontrolle von Informatik-Bianchi liegen, übermäßig erschwert, zeitweise unterbrochen, teilweise beschränkt oder unmöglich ist, haftet Informatik-Bianchi nicht und kann von der Erbringung der Dienstleistungen zurücktreten.
10. Die Geräte werden beim Abholen im Geschäft, bei der Inbetriebnahme vor Ort Vorgeführt, und ein Systemwiederherstellungspunkt wird gesetzt, mit Datum-Firmenname. Spätere Reklamationen über das Betriebssystem, falsche Handhabung, Netzwerkprobleme, nachträglich installierte Software, Antivirus, SpamTools usw. können keine Garantieansprüche erhoben werden. Das Gerät wird auf Wunsch (Kostenlos) zu dem Zeitpunkt zurückgesetzt, wie oben erwähnt. Insofern dieser Systemwiederherstellungspunkt noch aktiv ist. Vorteil: Der Computer/Laptop läuft wieder reibungslos, wie nach der Reparatur. Nachteil: Alle Programme, Apps und Konfigurationen werden gelöscht. Gilt auch beim vor Ort Support.
11. Geräte an Lager: Nicht abgeholte Ware, werden nach Eintrittsdatum Computer/Laptop, Festplatten usw. nach 1 Monat wegen 'Platzmangel' Entsorgt.

Mit der Unterschrift auf dem Auftragsformular ist der Kunde mit der AGB von der Firma Informatik-Bianchi einverstanden. Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Die Vertragsbeziehung untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand: Arlesheim/CH. Gerichtsstände bleiben vorbehalten. Handelsregister eingetragen-Nummer: CH-280.1.012.068-6